Fachkraft (Diplom / Bachelor / Master) der Sozialarbeit / Sozialpädagogik (m/w/d) für eine Vollzeitstelle 39 Std./Woche

unterteilt in die Aufgabenbereiche:

Zentrale Beratungsstelle für wohnungslose Männer gemäß §§ 67,68 SGB XII mit 19,5 Wochenarbeitsstunden und

Ambulant betreutes Wohnen gemäß §§ 67,68 SGB XII mit 19,5 Wochenarbeitsstunden

Ihre Aufgaben in der Zentralen Beratungsstelle und im ambulant betreuten Wohnen:

Beratung von alleinstehenden, wohnungslosen Männern mit besonderen sozialen Schwierigkeiten gemäß ‚§§ 67,68 SGB XII. Neben dem Thema „Wohnungslosigkeit“ sind z.B.  Probleme wie Suchtmittelabhängigkeit, psychische Auffälligkeiten, Erkrankungen,  Behörden- und Finanzangelegenheiten im Rahmen der Einzelfallhilfe mit den Klienten zu bearbeiten.

Die Betreuten erfahren im Rahmen des ambulant Betreuten Wohnens gemäß §§ 67,68 SGB XII eine individuelle Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags. Ziel ist, eine Stabilisierung und Verbesserung der Lebenssituation herbeizuführen. Betreut werden Personen in eigener Wohnung oder in Wohnungen des Trägers.

Folgende fachliche Aufgaben erwarten Sie:

In der Beratungsstelle

  • bedarfsorientierte, auf den Einzelfall abgestimmte Beratung durch Anwendung fachlich und methodisch qualifizierter Mittel
  • Unterstützung bei administrativen Angelegenheiten
  • Beratung und Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Hilfe zur Arbeit und zur Erlangung eines Ausbildungsplatzes
  • Beratung bei der Regelung finanzieller Angelegenheiten
  • Motivation zur Annahme von Angeboten zur psychosozialen Stabilisierung
  • Gesprächsangebote in Krisensituationen

Im ambulant betreuten Wohnen

  • Hilfe zur Lebensbewältigung
  • Beratung, Unterstützung und Begleitung in Gesundheitsfragen
  • Hilfe zur Freizeitgestaltung
  • Begleitung und Versorgung im Bereich Hauswirtschaft und Hygiene
  • umfassende psychosoziale Betreuung der Betreuten
  • im Einzelfall Begleitung der Bewohner zu Ärzten, Ämtern und anderen Fachstellen
  • Förderung von Sozialkontakten
  • Erstellen eines Hilfeplans

Für beide Bereiche

  • Gremienarbeit
  • Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Statistiken
  • Dokumentation
  • Anleitung von Praktikanten/innen

Wir wünschen uns eine motivierte Fachkraft:

· mit Erfahrung in der Arbeit mit wohnungslosen Menschen und ihrem sozialen Umfeld
· mit Erfahrung im Umgang mit suchtkranken und/oder psychisch kranken Menschen
· mit grundlegenden Methodenkenntnissen in der Beratung
· mit grundlegenden Kenntnissen in der Sozialgesetzgebung, insbesondere SGB II, IX, XII
· mit Kommunikationsfähigkeit und Geschick innerhalb des Hilfesystems und gegenüber dem Auftraggeber
· die engagiert, strukturiert und aufgeschlossen in unserem lebendigen Team für Weiterentwicklung steht

Wir bieten Ihnen:

 · ein erfahrenes, nettes, kollegiales Team
 · eine tarifliche Vergütung nach AVR
 · eine betriebliche Altersvorsorge über die Kirchliche Zusatzversorgungskasse (KZVK)
 · regelmäßige Supervision und Teambesprechungen
 · Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher, interessanter und gut erreichbarer Arbeitsplatz in der Stadtmitte von Mönchengladbach.
Weitere Informationen zum Arbeitsbereich gibt Ihnen gernet Frau Brigitte Bloschak (Telefon: 02161 – 576690).

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 15.11.2020 an bewerbung@diakonie-mg.de (bevorzugt) oder postalisch an

Diakonisches Werk Mönchengladbach gGmbH
Frau Paulsen
Ludwig-Weber-Str.13
41061 Mönchengladbach

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Gerne erhalten wir Ihre Bewerbung per E-Mail. Bitte senden Sie uns Ihre Unterlagen dann als pdf-Datei an bewerbung(at)diakonie-mg.de

Diakonisches Werk Mönchengladbach gGmbH

Stefanie Paulsen
Ludwig-Weber-Str. 13
41061 Mönchengladbach

bewerbung(at)diakonie-mg.de

Nach Oben