Suchtberatung: Selbsthilfe

„Nur du allein kannst es schaffen, aber du schaffst es nicht allein“.

Die Selbsthilfe im Suchtbereich ist eine Hilfe von Betroffenen für Betroffene. Sie hat als Ziel, Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung in ihrem sozialen Umfeld zu helfen.

In Selbsthilfegruppen werden Betroffene darin unterstützt, eine dauerhafte und zufriedene Abstinenz zu erreichen. Selbsthilfegruppen können auch helfen, neue soziale Kontakte und Perspektiven zu finden und somit Isolation und Ausgrenzung zu überwinden.

Aus der Arbeit der Suchtberatung des Diakonischen Werkes sind bislang zwei Selbsthilfegruppen entstanden, die von der Suchtberatungsstelle in Form von Supervisions- und Weiterbildungsangeboten unterstützt und begleitet werden. Die Leiter/-innen der Selbsthilfegruppen nehmen regelmäßig an Teamsitzungen mit einer Mitarbeiterin der Suchtberatung teil.

Weitere Selbsthilfegruppen finden Sie unter www.selbsthilfenetz.de.

 

Donnerstagsgruppe

19.00 bis 21.00 Uhr
Zentrale Beratungsstelle
Oskar-Kühlen-Straße 14
41061 Mönchengladbach

Samstagsgruppe

10.00 bis 12.00 Uhr
Gemeindehaus der Kirche Heilig Kreuz
Luisenstr. 129
41061 Mönchengladbach

Suchtberatung
Diakonisches Werk Mönchengladbach
Mittelstraße 12
41236 Mönchengladbach

Telefon:  0 21 66 - 1 76 77
Fax: 0 21 66 - 1 46 54 17

suchtberatung@diakonie-mg.de

Nach Oben