Suchtberatung für Jugendliche

Alkohol ist bei Jugendlichen die am häufigsten konsumierte psychoaktive Substanz

Wenn Alkoholkonsum als Mittel entdeckt wird, Schwieriges erträglicher zu machen, ist die Gefahr einer Gewöhnung groß. Vor allem dann, wenn Jugendliche wenige alternative Lösungsmöglichkeiten erkennen können und die soziale Umgebung nicht korrigierend bzw. unterstützend eingreift. Das Alter, in dem Kinder und Jugendliche beginnen, Alkohol zu trinken, beeinflusst die Entwicklung von Alkoholmissbrauch und Alkoholabhängigkeit.

-> flyer (Jugendsprechstunde)

Ziele der Beratung Jugendlicher

  • Vermittlung von Sachkompetenz zum Thema Alkohol
  • Thematisierung und Analyse des derzeitigen Konsumverhaltens bezüglich Trinkmenge, Häufigkeit, Konsummotive, - anlässe- und -situationen
  • Entwicklung alternativer Denk- und Verhaltensweisen
  • Ressourcenstärkung und Ressourcenentwicklung
  • Förderung von Sozialkompetenz und Selbstwirksamkeit
  • Motivation zur Einstellungs- und Verhaltensänderung
  • Frühzeitige Suchtvorbeugung

Suchtberatung
Diakonisches Werk Mönchengladbach
Mittelstraße 12
41236 Mönchengladbach

Telefon:  0 21 66 - 1 76 77
Fax: 0 21 66 - 1 6 54 17

suchtberatung@diakonie-mg.de

Jugendsprechstunde montags von 15.00 bis 16.00 Uhr

Eine vorherige Kontaktaufnahme ist nicht erforderlich.

Nach Oben