Sozialberatung für Flüchtlinge

Hierbei geht es um die aufsuchende, stadtteilbezogene Sozialarbeit in enger Kooperation mit der kommunalen Flüchtlingsbetreuung der Stadt Mönchengladbach. Ziel der Hilfe soll die Beratung und Unterstützung von Flüchtlingen insbesondere bei der Alltagsbewältigung sein. Dazu gehören z.B.

  • Begleitung in Alltagssituationen
  • Unterstützung im Bereich Schule und Kindergarten
  • Pädagogische Unterstützung
  • Begleitung zu Ärzten
  • Vermittlung von Flüchtlingen an örtliche Hilfsangebote/Netzwerksarbeit
  • Begleitung zu Ämtern, Behörden
  • Unterstützung bei Formalitäten

 

Wir kümmern uns um Menschen, die der Stadt Mönchengladbach zugewiesen wurden und in den bereitgestellten Unterkünften oder bereits in selbst angemieteten Wohnungen leben.

 

Für eine erfolgreiche Integration der Flüchtlinge ist es unbedingt erforderlich, dass diese an vorhandene Strukturen am Aufenthaltsort herangeführt werden. Die Herausforderungen von neuer Sprache, Kultur und Alltagssituationen müssen angeleitet, erlernt und angenommen werden.  

 

Die Sozialbetreuung für Flüchtlinge wird von fünf Wohlfahrtsverbänden aus Mönchengladbach durchgeführt. Die Zuständigkeit wird nach Postleitzahlen unterteilt. Das Diakonische Werk MG gGmbH ist tätig in den Postleitzahlenbezirken 41063 und 41065.

 

 

Nach Oben