Projekt "Startklar"

Das Projekt „Startklar“ wurde im November 2015 begonnen und von der "Aktion Mensch" finanziert. Es wurde zunächst im Übergangswohnheim Bockersend aufgebaut, bis die Unterkunft im September 2016 geschlossen wurde. Aktuell läuft „Startklar“ in Eicken, wohin viele der Bewohner umverteilt wurden. 

Für Menschen, die in Asylunterkünften leben, bietet „Startklar“ niederschwellige Unterstützung an:

  • Gruppenangebote für Kinder - Sprachförderung und schulische Unterstützung, Spiel- und Freizeitangebote
  • Gruppenangebote für Jugendliche - Stadterkundungsgruppen, Freizeitangebote, besondere Projekte
  • Gruppenangebote für Erwachsene - Deutschkurse, Begegnungscafé, besondere Projekte
  • Zusammenkommen von Bewohnern aus den Asylunterkünften, Nachbarn und Ehrenamtlern aus den Gemeinden - Gemeinsame Feste und Aktionen mit Beteiligung der Flüchtlinge an Vorbereitung und Durchführung
  • Anbindung und Einbeziehung von ortsansässigen Vereinen und Institutionen - z. B. Vermittlung zu Sportvereinen

Die Aktivitäten werden koordiniert von

Gefördert durch:

 

Nach Oben